Billig telefonieren im Vodafone Netz

Haben Sie viele Freunde oder Verwandte die ein Vodafone Handy haben? Diese Anzurufen ist oft sehr teuer wenn man keinen Vodafone Vertrag hat. Leider sind die Verträge von Vodafone nicht die billigsten und rentieren sich daher oft nur für Vieltelefonieren. Eine gute Alternative ist sich ein 2tes Telefon zuzulegen und in dieses eine Vodafone Wertkarte einzulegen. So kann man zwar sparen aber das ist leider sehr unpraktisch da man immer 2 Telefone bei sich haben muss um erreichbar zu sein. Oft braucht man dann auch noch ein zweites Ladekabel um die Akkus zu füllen. Daneben muss auch berücksichtigt werden, dass Möglichkeiten der mobilen Kommunikation künftig genutzt werden. Nicht nur Sprache oder SMS, sondern auch die Internetnutzung am Smartphone ist eine häufig verwendete Eigenschaft.

Die Alternative, ein Handy mit 2 Simkarten

Praktischer als ein 2tes Telefon ist ein Dual SIM Handy. Ein Handy mit Dual Sim Technik kann zwei Simkarten zusammen aufnehmen. Moderne Dual SIM Handys haben 2 Sende und Empfangseinheiten und so ist man immer unter beiden Rufnummern erreichbar und wenn sie selbst anrufen wollen ist es nur ein Tastendruck mehr. So einfach können sie bei jedem Telefonat ins Vodafone Netz sparen.

Wenn Sie bei Telefonaten im Vodafone Netz sparen wollen ist es auf jeden Fall sinnvoll sich eine Prepaid Karte aus diesem Netz zuzulegen. Mit der Call Ya Karte zum Beispiel können Sie je nach Tarifvariante schon für 5 Cent im hochwertigen Netz von Vodafone telefonieren. Gespräche in alle anderen Netze sind mit 9 Cent auch nicht teuer, vielleicht sogar billiger als ihr aktueller Vertrag wenn sie über die inkludierten Freiminuten gekommen sind.
Eine Vodafone Simkarte kostet nicht viel und wenn man sie im Internet bestellt, bekommt man fast immer mehr Gesprächsguthaben als die Karte kostet. So machen sie schon einen kleinen Gewinn bevor sie das erste Telefonat geführt haben.